Hoeren und Lesen Junior

Das Rezensionsportal fuer

Kinder- und Jugendliteratur


Home

Blog

Newsletter

Suche

hoeren-undlesen.de


Hoerbuch-Rezensionen

Für die Kleinsten
(bis 3 Jahre)

Bilder- & Vorlesebuch
(bis 6 Jahre)

Kinder- & Jugendbuch
(bis 12 Jahre)

junge Erwachsene
(ab 12 Jahre)

Hoerproben
Sprecher


Buch-Rezensionen

Für die Kleinsten
(bis 3 Jahre)

Bilder- & Vorlesebuch
(bis 6 Jahre)

Kinder- & Jugendbuch
(bis 12 Jahre)

junge Erwachsene
(ab 12 Jahre)

Leseproben


Index

Autoren
Bücher
Hoerbücher
Links
Blog


Infos

Impressum
Kontakt @


Für die freundliche Unterstützung bedanken wir uns bei (in alphabetischer Reihenfolge):


Arena Verlag

Argon Verlag

Audible: Hoerbuecher zum Download

Audiobuch Freiburg

Audiolino

Aufbau Verlagsgruppe

Bastei Lübbe

Baumhaus Verlag

Beltz & Gelberg

Berlin Verlag

Blanvalet Verlag

Blessing

Blumenbar Verlag

Brendow Verlag

btb

C. Bertelsmann Verlag

C. H. Beck

Campus

Cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Cecille Dressler Verlag

claasen Verlag

Coppenrath Verlag

Der Audio Verlag

Der Hörverlag

Deutsche Grammophon

Diana Verlag

Diogenes

Droemer Knaur

Droschl Verlag

dtv

Dumont Literatur und Kunst

DVA Deutsche Verlagsanstalt

Econ Verlag

Eichborn

EVA Europäische Verlagsanstalt

Fischer

Gerstenberg Verlag

Goldmann Verlag

Gustav Kiepenheuer

Hanser

Herder

Heyne

Hoffmann und Campe

Hörbuch Hamburg

Hörcompany Verlag

Igel Records

Jumbo

Jung und Jung Verlag

Kein & Aber

Kiepenheuer & Witsch

Kindler Verlag

Klett-Cotta

Knaus Verlag

Kösel Verlag

LangenMüller Herbig

Limes Verlag

List Taschenbuch Verlag

List Verlag

Loewe Verlag

LPL Records

Luchterhand Verlag

Manesse Verlag

Manhattan

marebuchverlag

Marion von Schröder Verlag

Metzler Verlagsbuchhandlung

Mosaik bei Goldmann

Oetinger Verlagsgruppe

Page & Turner

Pantheon Verlag

Patmos

Philo & Philo Fine Arts

Piper

PROPYLÄEN Verlag

Random House Audio

Reclam Verlag

Riemann Verlag

Roof Music

Rotbuch Verlag

Rowohlt

Sanssouci Verlag

Schöffling & Co. Verlag

Siedler Verlag

Silberfuchs Verlag

SOLO Verlag für Hörbücher, Berlin

Sonstige

Steinbach Sprechende Bücher

Süddeutsche Zeitung

Südwest Verlag

Suhrkamp

Ueberreuter

ULLSTEIN Taschenbuchverlag

ullstein Verlag

USM Audio

Verlagsgruppe Lübbe

Verlagshaus Mainz GmbH

Wagenbach Verlag

wordload

WortArt

Wunderlich Verlag

Zsolnay Verlag & Deuticke

Henryk M. Broder - Die letzten Tage Europas

Die Wahrheit will dauernd ans Licht…

Henryk M. Broder - Die letzten Tage Europas

„Seit die Menschen nicht mehr an Gott glauben, glauben sie nicht an Nichts, sie glauben allen möglichen Unsinn. Der Unsinn, an den die aufgeklärten Menschen von heute glauben, heißt Europa…“ Solche und andere polemische Weisheiten haut uns der Publizist Henryk M. Broder in seinem neuen Buch „Die letzten Tage Europas“ am laufenden Band um die Ohren. Dabei muss man ihm die Intelligenz, mit der er dabei vorgeht, schon hoch anrechnen. Er ist belesen, hat offensichtlich gut recherchiert. Und ist ein Meister im „Weglassen“ oder „Andeuten“. Mit seinen eloquenten Tiraden trifft er sicherlich den Nerv der Zeit: am 22.09.2013 erhielt die AfD fast 5 Prozent der Stimmen bei der Bundestagswahl und das ist genau die Klientel, welche hier angesprochen wird.



Thomas Stangl - Die Regeln des Tanzes

Die Haut der Wörter

Thomas Stangl - Die Regeln des Tanzes

„Also gut, es geht nicht anders, beginnen wir mit…“ dem Zitat, dass fast alle Rezenten benutzt haben, weil es einfach genial ist:

„Zwei bösartige Gnome wie aus einem schlechten Märchen haben mit einer Bande von Faschisten und Gaunern die Macht im Land übernommen“.

Dieses Statement bezieht sich auf die politische Situation in Österreich im Februar des Jahres 2000 und ist die Ausgangslage von Thomas Stangls Roman „Die Regeln des Tanzes“. Obwohl Politik, mal offensichtlicher, mal unterschwelliger, eine wichtige Rolle in seinem vierten Roman spielt, ist es kein politischer Roman. Im Mittelpunkt der fein verästelten Handlungs- und Zeitstränge stehen die beiden Studentinnen Mona und ihre ältere Schwester, deren Namen man erst auf der vorletzten Seite des Romans erfährt. Gleich zu Beginn des Romans verlässt Mona die gemeinsame Wohnung ohne eine Nachricht zu hinterlassen und hinterlässt ihre Schwester hilf- und ratlos.



Devin O. Pendas - Der Auschwitz Prozess

Denkwürdiger Prozess

Devin O. Pendas - Der Auschwitz Prozess

Im Dezember 2013 jährt sich der Beginn des „Auschwitz-Prozesses“ zum 50. Mal. Im Vorfeld dieses bedeutenden Jahrestages erscheint im Siedler-Verlag eine historisch-juristische Aufarbeitung dieses Weltereignisses mit dem schlichten Titel „Der Auschwitz-Prozess – Völkermord vor Gericht“. Autor ist der amerikanische Professor für Geschichte am Boston College Devin O. Pendas. Doch hinter der vermeintlichen Bescheidenheit des Titels verbirgt sich ein hochkarätiges, vielschichtiges und populär-wissenschaftliches Sachbuch, welches der Frage nachgeht: „Welche rechtlichen, politischen und kulturellen Probleme, welche Konsequenzen ergaben sich aus der Tatsache, dass der Völkermord als Teil der eigenen Geschichte vor Gericht nach nationalem Recht verhandelt wurde?“



Johanna Krause, Klaus-Henning Krause - ADHS im Erwachsenenalter

Modediagnose „ADHS bei Erwachsenen“?

Johanna Krause, Klaus-Henning Krause - ADHS im Erwachsenenalter

Seit der DAK-Studie „Doping am Arbeitsplatz“ ist sie wieder in aller Munde, die Frage: "Gibt es das Zappelphilipp-Syndrom/ADHS auch bei Erwachsenen?". Denn lt. dieser Studie erhalten über ein Viertel derjenigen Patienten, welche mit dem Wirkstoff  Methylphenidat behandelt werden, diesen „ohne dokumentierte oder nicht bestimmungsgemäße Erkrankung“. Für Experten keine überraschende Zahl, fehlen doch bisher noch exakte epidemiologische Untersuchungen über die Prävalenz der ADHS im Erwachsenenalter. Des Weiteren existiert eine weitere, besondere Schwierigkeit bei der exakten Diagnostik: die Abgrenzung von ADHS zu Verhaltensstörungen sowie dissozialen Persönlichkeitsentwicklungen. Ein bis heute zu wegweisendes Fachbuch, welches sich hervorragend als grundlegende Einführung in die Thematik der  exakten Bestimmung und Methodik eignet, ist hierbei das Buch „ADHS im Erwachsenenalter“ des Doktoren-Ehepaars Johanna und Klaus-Henning Krause, welches im 2. Nachdruck 2008 aufgelegt wurde. Besonderen Wert legt das Autorenpaar auf die Notwendigkeit zur Differenzialdiagnostik und Erkennung möglicher Komorbiditäten. Besonders die Abgrenzung zur Borderline-Persönlichkeitsstörung gestaltet sich sehr schwierig, da sich die Symptome beider Erkrankungen erheblich überschneiden können. Die Behandlungskonzepte beider Erkrankungen weichen jedoch erheblich voneinander ab.




Torsten Krol - Callisto oder Die Kunst des Rasenmähens

Wer andern eine Grube gräbt

Torsten Krol - Callisto oder Die Kunst des Rasenmähens

Odell Dufus will sich eigentlich nur freiwillig bei der US-Armee melden. Dort gibt es freies Essen und gute Bezahlung. Und wenn es sein muss, würde er auch im Irak kämpfen – das gibt doppelten Sold. Auf dem Weg zum Rekrutierungsbüro gibt sein Auto den Geist auf. Ausgerechnet bei Dean, einem versoffenen Rüpel, der als Rasenmähermann sein Geld verdient, findet er Unterschlupf. Unglücklicherweise stirbt Dean, nachdem im Odell einen Baseballschläger über den Scheitel gezogen hat. Und das ist erst der Auftakt zu einer absurd-komischen Posse, die alles durch den Kakao zieht, was den Amerikaner heilig ist.



Victor D. LaValle - Monster

Kaspar Hauser in Queens

Victor D. LaValle - Monster

Der Ich-Erzähler Anthony ist der Anti-Held aus Victor D. Lavalles Debütromans „Monster“. Seit er seine eigene Wohnung hat, macht sich seine Familie Sorgen um ihn. Und eines Tages bekommt er Besuch: „In einem grünen Leihwagen fuhren sie quer durch New York State, um mich als wilden Mann … aufzuspüren. Hatte eine Brille mit gesplitterten Gläsern auf der Nase, und auf meinem Kopf türmten sich die Haare als gigantischer Afroblumenkohl. Ich wog dreihundertundfünfzehn Pfund… Meine Familie brachte mich nach Hause und verfrachtete mich da in den Keller.“ Kaspar Hauser in Queens - auch Liebe kennt Grenzen. Dies erkennt auch Anthony schnell: „Ihre Fürsorge war wunderbar, aber ihre herablassende Art war tödlich – und überraschend.“



Senta Berger - Im Mondlicht tanzt ein Traum

Fang dir den Mondlicht -Traum!

Senta Berger - Im Mondlicht tanzt ein Traum

Wer hat die schönsten Schäfchen? Na klar, der liebe Mond! Das kennt doch jedes Kind aus dem alten Schlaflied. Wer dieses Traumbuch aufschlägt trifft aber obendrein noch auf Gespensterchen, Prinzessinnen, Zauberer und allerlei andere Träumtänzer …



Petra Kunze - Zappelfinger reisen um die Welt

Fingerpuppen-Spaß-Lieder

Petra Kunze - Zappelfinger reisen um die Welt

Petra Kunze offeriert in ihrem handlichen Büchlein „Zappelfinger reisen um die Welt“ 35 neue Spiele, Lieder und Reime. Schon vom Cover grüßen die drei Helden Elefant, Tiger und Krokodil. Eine erwähnenswerte Besonderheit: die Tiere liegen dem Buch auch als Fingerpuppen bei, sodass die Zappelfinger-Lieder und Reime sogleich praktisch erprobt werden können. – Da kann der spielerische Spaß ja gleich beginnen!



Axel Wolber - Kater Knigge

Freie Fahrt für gutes Benehmen!

Axel Wolber - Kater Knigge

Wer wirft schon immer den Müll in den Eimer, drängelt und schmatzt nie und lässt die anderen immer ausreden? Kater Knigge kann das jedenfalls nicht von sich behaupten. Auch über das Grüßen, Aufräumen und den Umgang mit Wut muss er noch allerhand lernen, aber dann winken Zufriedenheit und Harmonie als schöner Lohn.



Susie Morgenstern - Ich werde Wunder vollbringen

Ein kleiner Weltenretter

Susie Morgenstern - Ich werde Wunder vollbringen

Die Sonne aufgehen lassen, alle Geheimnisse erfahren und die Lebenstage verlängern – wer würde das nicht gern können? Ein kleiner Junge sieht sich in seinen Träumen ganz unbescheiden zugleich als Polizist und Ritter, Zauberer und Arzt, beschließt dann aber doch, zunächst einmal mit dem Nahe liegenden zu beginnen …



Rotraut Susanne Berner - Rotraut Susanne Berners Winter-Wimmel-Leporello

Platz da, hier kommt was großartiges Großformatiges!

Rotraut Susanne Berner - Rotraut Susanne Berners Winter-Wimmel-Leporello

Rotraut Susanne Berner führt mit diesem Buch das beliebte und auch von ihr bereits für alle vier Jahreszeiten gezeichnete Wimmelbuch-Prinzip weiter. In diesem Fall steigert sie das Vergnügen jedoch um eine weitere Dimension: sieben großformatige, detailreich bebilderte Doppelseiten sind hier gar zum Aufstellen aneinandergereiht!



Antonia Michaelis - Nele und der Eiskristall

Kristallfunkeln und Holunderfeen

Antonia Michaelis - Nele und der Eiskristall

In welchen Farben glitzert eigentlich ein Eiskristall? Und kann er ein Feen-Mädchen als Spielgefährtin für ein phantasievolles Großstadtkind herbeizaubern? – Die kleine Nele glaubt daran und wird mit einer märchenhaften Freundschaft belohnt …



Ulli Schubert - Leselöwen (Reihe) Erfindergeschichten

Von stolzen Tüftlern und findigen Bastlern

Ulli Schubert - Leselöwen (Reihe) Erfindergeschichten

Woraus mixt man Mädchen-Lockmittel, was ist eine Seifenkiste und woran erkennt man eigentlich einen Erfinder?



Franziska Biermann - Am Weihnachtsbaume...

Schluß mit langweilig: Ihr Kinderlein singet!!

Franziska Biermann - Am Weihnachtsbaume...

Achtung, Singmuffel und Textunkundige – diesmal verblüfft ihr das Christkind!

Zugegeben, auf den ersten Blick erscheint die Idee, ein Buch mit Weihnachtsliedern zu veröffentlichen einen ellenlangen weißen Bart zu haben. Doch genauer hinschauen lohnt unbedingt – wartet „Am Weihnachtsbaume“ doch mit einigen Überraschungen auf: die 24 „tollsten“ Lieder für die Weihnachtszeit sind jeweils einzeln mit unkonventionell frechen Illustrationen von Franziska Biermann sowie mit Text und Noten versehen. In der richtigen Reihenfolge betrachtet ergeben die 24 Bilder eine fortlaufende Geschichte.



Ingo Siegner - Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss

Rattenscharfe Abenteuer mit Happy- End

Ingo Siegner - Eliot und Isabella und die Abenteuer am Fluss

Eine Hochwasserwelle ist schuld am unfreiwilligen Ritt, den der Rattenjunge Eliot auf einer Pralinenschachtel ausführt. Doch das ist erst der Beginn einer Reihe von aufregenden Abenteuern in der Fremde: Begegnungen mit Freunden und Feinden, lebensgefährliche Situationen und schließlich gar eine Romanze …




vorwärts blättern >>


© by Wolfgang Haan & hoeren-undlesen.de
Webmaster: Jan Rintelen, Zürich/Schweiz Kontakt: rezensionen.ch